1. Startseite
  2. 2010
  3. Energie mit Qi: 7 schöne Schreibtischlampen mit kabelloser Ladestation
Ein Bild der Riggad-LED-Tischleuchte (Foto: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2016)

Energie mit Qi: 7 schöne Schreibtischlampen mit kabelloser Ladestation

Welche Leuchten gibt es eigentlich, die auch das drahtlose Laden mobiler Geräte unterstützen?  Da gibt es bereits einige, wie diese Liste zeigt.

In Zeiten, in denen das Smartphone als zusätzliches Körperteil unersetzlich geworden ist, werfen viele regelmäßig einen Blick auf den Ladestand ihres Geräts. Denn so praktisch die smarten Helferleins auch sind: Ihr Stromhunger ist beachtlich. Laufzeiten, wie man sie früher von den “Dumb Phones” kannte, gehören der Vergangenheit an. Je nach Intensität der Nutzung müssen Smartphones oder Tablets spätestens nach ein bis zwei Tagen wieder aufgeladen werden.

Viele neue Modelle unterstützen das sogenannte kabellose Laden. Bei dem Vorgang werden die Akkus aufgeladen, sobald das Gerät auf die kabellose Ladestation gelegt wird. Ein Kabel ist dafür nicht mehr notwendig. Das ist natürlich ein Vorteil, weil Steckkontakte nicht mehr verschleißen können. Viele Hersteller setzen dabei auf den Qi-Standard. “Qi” kommt übrigens aus dem Chinesischen und bedeutet “Lebensenergie”.

Mittlerweile vertraut auch Apple in einigen seiner Geräten auf die Drahtlostechnik. Sowohl das frisch vorgestellt iPhone 8 als auch das iPhone X können kabellos mit Energie versorgt werden. Pionier war das südkoreanische Unternehmen Samsung, das die Technik erstmals beim Samsung Galaxy S III verbaute. Eine Liste mit Smartphones, die sich kabellos aufladen lassen, findet sich bei inside-handy.de.

Was das alles mit Leuchten zu tun hat? Nun, inzwischen haben einige Hersteller reagiert und bieten Leuchten an, die mit einer integrierten Ladestation aufwarten. Für Aufsehen sorgte etwa der schwedische Möbelriese Ikea, der im letzten Jahr eine ganze Leuchtenserie mit kabelloser Lademöglichkeit auf den Markt brachte. Was auffällt: Es sind meist Leuchten für den Produktiveinsatz auf dem Schreibtisch, bei denen die Technik zum Einsatz kommt. Nur Ikea rückt mit seiner “Varv”-Leuchte bis ins Wohnzimmer vor.

LED8 Lampe

Das dunkle Nussholz (laut Herstellerangabe aus nachhaltiger Forstwirtschaft) bringt das minimalistische Design der “LED8”-Lampe* gut zur Geltung.

 

LED Tischlampe Charger

Neben der induktiven Ladefläche wartet die “Charger”-Tischlampe* mit einem vierstufigen Touch-Dimmer auf.

Reality Leuchte

In silber-schwarz und weiß ist die “Reality”-Leuchte* erhältlich. Sie erreicht bis zu 500 Lumen.

Ikea-Leuchte Varv

Bis zu zwei Geräte können auf dem Tischleuchtenfuß der Ikea-Leuchte* gleichzeitig geladen werden. Zusätzlich ist eine Ladeschale erhältlich.

Riggad

Mit der Preis gekrönten Schreibtischleuchte “Riggad” hat Ikea auch ein originär für den Schreibtisch konzipiertes Produkt im Sortiment.

Brandson LED Tischleuchte

Die Leseleuchte eignet sich sowohl für den Einsatz im Büro, als auch am Sofa als Lesehilfe. Neben der Ladestation verfügt sie über drei verschiedene Lichtmodi.

DLW-Schreibtischlampe

Zusätzlich zur kabellosen Ladestation bietet die “DLW”-Leuchte* einen USB-Anschluss im Sockel.

Artikelfoto: Schreibtischleuchte “Riggad” von Ikea
© Foto: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2016

Vorheriger Beitrag
Große Leuchte, diese Birne: LED-Glühlampe “Voronoi III” von Tala
Nächster Beitrag
Electric Paint Lamp Kit: DIY Leuchte aus Papier mit stromleitender Farbe

Weitere spannende Artikel

Menü