1. Startseite
  2. 2010
  3. Babele von Manifatura Italiana Design: Abatjour-Holzlampe für Puzzlefans
Babele (Bildquelle: Manifattura Italiana Design)

Babele von Manifatura Italiana Design: Abatjour-Holzlampe für Puzzlefans

Aus Italien stammt diese clevere Designlampe. Bei der Babele können Lampenfreunde den Puzzlefan rauslassen.

Das Prinzip ist einfach: Das Leuchtmittel, ein langer Stab, steckt in der Mitte, und die Komponenten des Korpus können um ihn herum angeordnet werden, wie einem die Nase gewachsen ist. Startpunkt des italienischen Studios Manifattura Italiana Design war die Abatjour-Silhouette einer klassischen Tischleuchte. Mit ihr experimentierte man und kam schließlich auf die Idee, sie in Scheiben zu zerlegen. Das Modell trägt den biblisch anmutenden Namen „Babele“.

Wer sich die Lampe zulegt, bekommt also das Leuchtmittel sowie eine größere Anzahl hölzerner Scheiben, die sich, richtig angeordnet, wieder in jene Abatjour-Form bringen lassen aber auch gänzlich anders zusammengepuzzelt werden können. Durch Aussparungen in den Scheiben entstehen auf diese Weise immer neue Löcher, durch die das Licht nach außen dringen kann. Sitz von Manifattura Italiana Design ist die Stadt Ivrea im Norden Italiens.

Babele (Bildquelle: Manifattura Italiana Design)

Babele (Bildquelle: Manifattura Italiana Design)

Babele (Bildquelle: Manifattura Italiana Design)

Babele (Bildquelle: Manifattura Italiana Design)

(via)

Vorheriger Beitrag
Molecula von Benjamin Migliore: Skulptur und Designlampe in einem
Nächster Beitrag
Teresa van Dongen: Ambio – Bio-Licht ohne Strom dank Bioluminiszenz

Auch sehr lesenswert:

Menü