1. Startseite
  2. 2010
  3. Pendelleuchte “Aspiro 8000” von Secto: Fallende Spirale aus Birkenholz
"Asprio 8000": Designerleuchte aus Holz von Secto aus Finnland (Foto: Secto)

Pendelleuchte “Aspiro 8000” von Secto: Fallende Spirale aus Birkenholz

Ein echter Blickfang ist die Holz-Pendelleuchte “Aspiro 8000” vom beliebten finnischen Label Secto.

Filigranes Handwerk zeichnet alle Leuchten aus dem Sortiment des finnischen Herstellers Secto aus. Großer Beliebtheit erfreut sich etwa das Modell “Octo”, dessen feine, bauchige Bögen aus Birkenholz einen Durchmesser von stolzen 54 Zentimetern erreichen, wirkt trotz ihrer Größe sehr leicht.

Das Modell “Aspiro 8000” kommt etwas weniger filigran daher, hat aber ebenso das Zeug zum Hingucker. Designer Seppo Koho, gemeinsam mit Secto-Gründerin Tuula Jusélius Garant für den Erfolg von Secto, baute sie wie eine frei von der Decke fallende Spirale auf.

Designerleuchte aus Birkenholz

Wie bei Secto üblich, kommen als Werkmaterial in Form gepresstes, nachhaltig produziertes Birkenholzzum Einsatz. Das Secto-Team legt viel Wert auf eine ökologische Produktion. Deshalb verwendet es nur Holz, das mit dem PEFC-Siegel versehen ist. Es kennzeichnet Produkte aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

designerleuchten-holz-secto-asprio-finnland-02_800

Die Spiralform verleiht der Designerleuchte eine sehr dynamische, verspielte und lebendige Anmutung, wie ich finde. Das helle Birkenholz wirkt in Kombination mit Licht sehr freundlich und natürlich. Vermutlich dunkelt es im Laufe der Zeit noch nach. Das Textilkabel ist in den Farben rot und schwarz erhältlich.

Für Licht sorgen lichtstarke LEDs, die eine Farbtemperatur von 2700 Kelvin und eine Helligkeit von 650 Lumen erreicht. Preislich ist sie ab rund 580 Euro zu haben. In meinen Augen ein echt gelungener Neuzugang für das Secto-Sortiment.

© alle Fotos: Secto

"Asprio 8000": Designerleuchte aus Holz von Secto aus Finnland (Foto: Secto)

Vorheriger Beitrag
Mit festem Blick nach vorn zurück: Leuchtenserie “VV Cinquanta” von Astep
Nächster Beitrag
Neue Leuchtenfamilie “Optical”: Lee Brooms Faible für die Op-Art

Verwandte Artikel

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü