1. Startseite
  2. 2010
  3. Vorreiter und Award-Magnet: OLED-Lampe „Oviso“ von Ribag
Oviso: OLED-Lampe von Ribag (Bildquelle: Ribag)

Vorreiter und Award-Magnet: OLED-Lampe „Oviso“ von Ribag

Ribag setzt mit seiner Oviso-Leuchtenserie voll auf die OLED-Technologie – und räumt mit ihr nach dem Interior Innovation Award auch den iF Design Award 2015 ab.

Homogenes und gleichmäßiges Licht zeichnet Leuchten aus, die sich der OLED-Technologie bedienen. Weil es sich bei ihnen um eine Flächenlichtquelle handelt, eröffnen organische Leuchtdioden (OLEDs) spannende neue Möglichkeiten in der Formgebung. Ein gutes Beispiel ist etwa die Wandlampe „Peel“ des japanischen Designstudios YOY, die wie eine leuchtende Wand hinter einer abblätternden Tapete anmutet. Genutzt werden OLEDs bislang bei Smartphone-Displays, aber auch bei Lampen finden sie mehr und mehr Verwendung. Weitere Beispiele für OLED-Lampen finden sich hier.

Mit der „Oviso“ Serie hat der schweizerische Hersteller Ribag 2014 eine Leuchtenserie präsentiert, die als erste komplett auf OLEDs setzt. Als Pendel-, Aufbau-, Wand- oder Tischleuchte erhältlich, bietet die nur 7 Millimeter dünne „Oviso“ zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Obendrein ist die Leuchte modular, ihre Komponenten können neu kombiniert und um weitere ergänzt werden. Laut der offiziellen Produktseite kommt „Oviso“ auf eine Farbtemperatur von 3.000 Kelvin und eine Nutzlebensdauer von 40.000 Stunden bei 70 Prozent Lichtstrom.

Wie sehr Ribag von seiner Vorreiterrolle profitiert, belegen die zahlreichen Preise, die ihre OLED-Leuchtenfamilie einheimst. Nach dem Interior Innovation Award 2014 folgte jetzt der renommierte iF Design Award 2015. In der Begründung der Jury heißt es: „Weniger Design geht kaum: Bei der Pendelleuchte OVISO steht die schlichte, dezente Gestaltung ganz im Dienst allerhöchster Lichtqualität. Die hier erstmals bei einer gesamten Leuchtenfamilie eingesetzte OLED-Technologie ermöglicht ein sehr homogenes, blendfreies Licht. Das Produkt setzt technische Maßstäbe in diesem Bereich, überzeugt aber auch mit seiner sauberen, klaren Linie.“

Oviso: OLED-Lampe von Ribag (Bildquelle: Ribag)

Oviso: OLED-Lampe von Ribag (Bildquelle: Ribag)

Oviso: OLED-Lampe von Ribag (Bildquelle: Ribag)

Oviso: OLED-Lampe von Ribag (Bildquelle: Ribag)

Oviso: OLED-Lampe von Ribag (Bildquelle: Ribag)

Oviso: OLED-Lampe von Ribag (Bildquelle: Ribag)

Vorheriger Beitrag
iF Design Award 2015: Die 5 Gewinner-Tischlampen
Nächster Beitrag
Nie wieder Kabelsalat: Neue Ikea-Lampen laden Smartphones kabellos auf

Auch sehr lesenswert:

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt

Gerne gelesen

Menü