1. Startseite
  2. 2010
  3. „Well“ vom Mejd Studio: Natürlicher Lichtbrunnen aus Glas
"Well"-Lampe vom Mejd Studio (Bildquelle: Mejdstudio.com / Adam Šakový)

„Well“ vom Mejd Studio: Natürlicher Lichtbrunnen aus Glas

Ein Ziehbrunnen stand Pate für die „Well“-Leuchte. Das Leuchtmittel ist dank einer Winde höhenverstellbar.

Statt Wasser befördert man bei der Lampe des Designstudios Mejd das Leuchtmittel in die Höhe. Das slowakische Studio nahm sich für „Well“ traditionelle Wasserbrunnen zum Vorbild und schuf eine schmucke Glaslampe, bei der sich der Charakter des Lichts durch simples Drehen an einer Winde aus geöltem Ahornholz beeinflussen lässt.

Der untere Teil des Glases ist milchig (bzw. blau, je nach Ausführung). Auf diese Weise wird das Licht diffuser, je weiter die Lampe herabgelassen wird. Den bodenständigen und natürlichen Charme von „Well“ komplettiert das weiße Textilkabel, das an ein Seil erinnern soll. Das Glas wird in der tschechischen Manufaktur Ajeto gefertigt.

Gründer des Mejd Studios sind Štefan Nosko und Katarína Beličková. Seit 2011 widmen sie sich gemeinsam der Suche nach neuen Lösungen und Perspektiven für und auf das Produktdesign. Im Mejd-Protfolio finden sich auch Regale, Spiegel oder Vasen.

(gefunden bei: design-milk.com)

Vorheriger Beitrag
Lampendesign: LGs neue OLED-Lichtpanele aus Plastik sind biegbar
Nächster Beitrag
„Terroir“: Dänische Pendelleuchten aus Seetang und Papier

Auch sehr lesenswert:

Menü