1. Startseite
  2. 2010
  3. Zauber der einfachen Form: “Annular”-Hängelampe vom MSDS Studio
"Annular"-Hängelampe vom MSDS Studio (Bildquelle: www.dezeen.com)

Zauber der einfachen Form: “Annular”-Hängelampe vom MSDS Studio

Bei der “Annular”-Lampe des kanadischen Designstudios MSDS sitzt das LED-Leuchtmittel direkt im Rand des kegelförmigen Schirms.

Am Wochenende ist die Stockholm Furniture & Light Fair zu Ende gegangen. Ein Teilbereich der Messe ist das so genannte Greenhouse, wo ausgewählte junge Designer und Studios ihre Kreationen präsentieren können. Die Aussteller müssen sich im Vorfeld um einen Ausstellungsplatz bewerben. 2015 überzeugten unter anderem Jonathan Sabine und Jessica Nakanishi die Jury. Gemeinsam betreibt das Duo in Toronto das Designstudio MSDS.

In Stockholm stellten die beiden Kanadier neben viel Mobiliar auch ihre neue Hängelampe “Annular” vor. Die Lampe zeichnet sich durch zwei unterschiedlich große und kegelförmige Schirme aus, die übereinandergestülpt werden. Das Besondere: Es findet sich im Innern keine Fassung für eine Glühbirne. Stattdessen ist das Leuchtmittel, in diesem Fall ein Streifen aus LEDs, in den äußeren Raum zwischen den Schirmen eingelassen. Hinzu gesellt sich ein ringförmiger Diffusor.

Gegenüber dezeen sagen Nakanishi und Sabine: “Die kegelförmige Annular Pendant-Lampe nahm als Studie von Metalllampen mit verschiedenen Diffusoren ihren Anfang – man denke an Poul Henningsen -, aber unter Einsatz der relativ neuen LED-Technologie, um weitere Möglichkeiten in der Formgebung zu schaffen, die zuvor nicht möglich gewesen wären.”

"Annular"-Hängelampe vom MSDS Studio (Bildquelle: www.dezeen.com)

“Annular”-Hängelampe vom MSDS Studio (Bildquelle: www.dezeen.com)

Vorheriger Beitrag
Preis gekrönt: 6 der schönsten OLED-Lampen
Nächster Beitrag
“Sempé w153” von Inga Sempé: Rettet die Klemmlampe!

Verwandte Artikel

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü