1. Startseite
  2. 2010
  3. Zieh das Licht aus: „Halo Lamp“ von Kjartan Oskarsson
"Halo Lamp" von Kjartan Oskarsson (Foto: Kjartan Oskarsson)

Zieh das Licht aus: „Halo Lamp“ von Kjartan Oskarsson

Kjartan Oskarsson setzt bei seiner „Halo Lamp“ auf Holz, Leder und eine spannende Interaktion mit ihrem Nutzer.

Ein Ring bildet den Hauptkörper der „Halo Lamp“, die ihr Erschaffer Kjartan Oskarsson unter anderem auf dem diesjährigen Wanted Design-Event in New York präsentiert hat. In der Außenkante des an ein Jo-Jo erinnernden Holzrings findet sich ein Mittelsteg, durch den sich ein Lederband zieht. Das Band ist an einer Holzhalterung aufgehangen. In der Innenkante des Rings ist ein LED-Streifen eingelassen.

Die „Halo Lamp“ verfügt über keine sichtbaren Steuerungselemente. Stattdessen integrierte der isländische Designer sie im Lampenkörper. Der Nutzer muss aktiv mit der Lampe interagieren, indem er an dem Lederband zieht. Auf diese Weise kann die Designerleuchte einfach an- und ausgezogen und graduell gedimmt werden. Optional bestehen die Holzteile entweder aus Eichen- oder Pappelholz.

Oskarsson lebt und arbeitet in Reykjavik, wo er ein eigenes Designstudio betreibt. Er studierte Interior Design in Mailand und Furniture Design an der Rhode Island School of Design. Bei seiner Arbeit fokussiert er sich auf interaktive Leuchten, um eine Verbindung zwischen Nutzer und Objekt zu schaffen. (via)

"Halo Lamp" von Kjartan Oskarsson (Foto: Kjartan Oskarsson)

„Halo Lamp“ von Kjartan Oskarsson (Foto: Kjartan Oskarsson)

"Halo Lamp" von Kjartan Oskarsson (Foto: Kjartan Oskarsson)

„Halo Lamp“ von Kjartan Oskarsson (Foto: Kjartan Oskarsson)

Vorheriger Beitrag
Lampenklassiker: „Gräshoppa“ von Greta Grossman (1947)
Nächster Beitrag
Red Dot Design Award: Gewinnerleuchten 2015 – Red Dot: Best Of The Best

Auch sehr lesenswert:

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü