1. Startseite
  2. 2020
  3. Wohnlicht-Trend Flechtlampen: 7 wundervolle Leuchten aus Rattan oder Bambus
´Wohn-Licht Trend 2021: Nachhaltige Flechtlampen (Foto: Knixhult von Ikea)

Wohnlicht-Trend Flechtlampen: 7 wundervolle Leuchten aus Rattan oder Bambus

Werbung

Wer hier regelmäßig mitliest, wird mitbekommen haben, dass ich hellhörig werde, sobald es um Nachhaltigkeit in der Leuchtenbranche geht. Vielleicht erinnert sich der / die ein oder andere an diese 5 kompostierbaren Leuchten aus organischen Materialien wie Torf, Pilzen oder Kaffeeprütt?

Öko-Materialien liegen im Trend, das ist wohl eines der guten Ergebnisse der Klimadiskussionen der letzten Jahre. Eine besondere Rennaissance feiern in diesem Jahr aber Leuchten aus Flechtwerk.

Flechtlampen: Wärme und Gemütlichkeit

Egal, ob Rattan, Bambus oder Holz: Natürliche Materialien strahlen eine unübertroffene Wärme und Gemütlichkeit aus, an die kein anderes Material herankommt. Das wissen zum beispiel die skandinavischen Designer*innen ebenso wie die japanischen. Nachzulesen in diesem Artikel über den Japandi-Wohntrend.

Unaufgeregt dimmen Holz, Bambus, Bast oder Rattan beim Betrachter das Stresslevel und laden dazu ein, es sich in ihrem Schein gemütlich zu machen. Das hat auch Ikea erkannt: Im Katalog 2021 haben die Schweden gleich mehrere schöne Flechtlampen im Sortiment. Meine Favoriten „Misterhult“ und „Knixhult“ gibt es weiter unten zu sehen.

Wiener Geflecht und Boho-Stil

Im Kommen ist auch das so genannte „Wiener Geflecht“. Dabei hanelt es sich um eine Flechtmethode, in deren Verlauf achteckige Löcher im Flechtwerk entstehen. Aus diesem Grund wird es alternativ auch als Achteck- oder Wabengeflecht bezeichnet.

Ein weiterer Begriff, der in diesem Zusammenhang gerne fällt: Boho-Style. Seine Einflussgrößen: die Hippies und die Boheme. Der Stil feiert das Unperfekte, das Freigeistige, das Lässig-Legere. Er ist verspielt und unkonventionell und setzt auf natürliche Materialien.

Aber genug der Worte, eine tolle Auswahl schicker Flechtlampen fasst diese Liste zusammen.

Nachhaltige Flechtlampe „Knixhult“

Ikea bewirbt die Knixhult-Leuchte* damit, dass sie aus aussortierten Teilen der Bambuspflanze hergestellt sei, die sonst entsorgt würden. Aber auch ohne diese Nachhaltigkeits-Information macht die Flechtlampe „Knixhult“ mächtoig was her.

Korb-Lampenschirm

Wer sich für diesen schmucken Korb-Lampenschirm* entscheidet, braucht zusätzlich Kabel und Feassung, bevor er sich am warmen Lichtschein erfreuen kann. Dann aber belohnt der Schirm aus echtem Rattan den Betrachter mit einem anheimelnden Style-Statement für jede Umgebung.

Bambus-Leuchte „Trinidad“

Einen ausgeprägten 1960er-Touch bringt die „Trinidad“-Leuchte von Nordlux* mit. Ihr Geflecht besteht aus Bambus. In natürlich inspirierte Einrichtungen fügt sich die Geflecht-Leuchte nahtlos ein.

Misterhult aus Bambus-Geflecht

Aus Bambus besteht die Flechtleuchte „Misterhult“* aus dem Ikea-Sortiment. Ob über der Couch, Bar oder Küchentisch: Mit ihrem Bambus-Geflecht ist „Misterhult“ ein mit knapp 60 Euro erschwingliches Beispiel herausragendes Exempel für fernöstliche Handwerkskunst.

Handgeflochtener Bambus-Lampenschirm

Asiatisch angehaucht präsentiert sich dieser handgeflochtene Bambus-Lampenschirm* von Baycheer, der in drei verschiedenen Größen zu haben ist. Sowohl in Ess-, Wohn- oder Arbeitszimmer eine echte Zierde für jede Wohnung.

Rattan-Hängeleuchte Calla

Die Rattanpalme liefert das Material für die exotische Rattan-Flechtlampe „Calla“*. Die achteckigen Aussparungen im Flechtwerk führen zu faszinierenden Lichtspielen im Raum.

Vorheriger Beitrag
Freier Blick auf die Birne: 10 schöne Käfigleuchten im Industrial-Chic
Nächster Beitrag
[2021] 9 portable Design-LED-Akkuleuchten für drinnen und draußen

Auch sehr lesenswert:

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü