1. Startseite
  2. 2010
  3. Daniel Rybakken: Counterbalance – Auf der Spur des natürlichen Lichts
Counterbalance von Daniel Rybakken

Daniel Rybakken: Counterbalance – Auf der Spur des natürlichen Lichts

Tageslicht hat es Daniel Rybakken angetan. Mit seinen Leuchtendesigns spürt der Norweger dem natürlichen Licht nach.

Seit seiner Kindheit beschäftigt sich der 1984 geborene Rybakken mit der Wirkung des Lichts. Mit seinen Leuchten kreiert der Designer Illusionen des Tageslichts. Daniel Rybakken imitiert, wie die Sonne in einen Raum hineinstrahlt.

Auf diese Weise können sogar fensterlose Räume in ein dem Tageslicht ähnlichen Licht getaucht werden. Die Ergebnisse sind faszinierend und wirken so natürlich, dass man keine künstliche Lichtquelle hinter dem Licht vermutet. Den jungen Designer machten seine Entwürfe berühmt.

Einige von Rybakkens Entwürfe werden vom italienischen Hersteller Luceplan bereits in Serie produziert, darunter das Modell “Counterbalance”, das der Norweger 2012 entwarf und unter anderem mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde. Es nutzt ein rundes Gegengewicht, um das an einer langen Stange angebrachte LED-Leuchtmittel auszubalancieren.

Die Ausrichtung der sehr leichtfüßig und elegant wirkenden Lampe ist sehr variabel. Nicht nur kann der Lampenschirm selbst, sondern das Gestänge gedreht werden. Preislich liegt die Lampe zwischen 600 und 800 Euro. Einen aktuellen Hintergrundbericht zu Daniel Rybakkens kann man sich übrigens bei der Deutschen Welle anschauen.

Vorheriger Beitrag
Mpowerd: Luci® Outdoor – Aufblasbare Solar-Lampe für den Camping-Urlaub
Nächster Beitrag
Trentino Wood & Design: “Trunk Lamp” – Hängelampe aus Birkenast

Verwandte Artikel

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü