1. Startseite
  2. 2010
  3. Papierlampen aus Beton: „Like Paper“ von Dua
"Like Paper" von Miriam Aust und Sebastian Amelung (Foto: Minu Lee)

Papierlampen aus Beton: „Like Paper“ von Dua

„Like Paper“ sieht aus wie eine Papierlampe, ist aber keine. Vielmehr bestehen die grauen Unikate aus Beton.

Als ob man ein Stück Papier zu einer Lampe geformt und anschließend an einigen Stellen geknickt hätte: Dieser oder zumindest ein ähnlicher Gedanke dürfte jedem Betrachter beim Anblick der „Like Paper“-Betonlampe durch den Kopf gehen. Tatsächlich steht ihr filigranes Äußeres in einem spannenden Gegensatz zum groben Material. Urheber von „Like Paper“ sind die Designer Miriam Aust und Sebastian Amelung aus Kassel, die die Betonlampe unter dem Label „Dua“ verkaufen.

Möglich wird die visuelle Täuschung durch ein besonderes Produktionsverfahren. Mittels einer Rotationsmaschine werden so genannte verlorene Formen aus Papier so lange geschwenkt, bis die sehr gleichmäßige Oberflächenstruktur entstanden ist, und anschließend zusätzlich per Hand geformt. Jede der Leuchten ist ein Unikat, das sich durch eigene Knicke und Kanten auszeichnet. Mit „verlorenen Formen“ bezeichnet man Gussformen, die nach dem Gießen zerstört werden müssen, um an das gegossene Objekt zu kommen.

Mehr: So sehen Sieger aus: Die Gewinnerlampen beim German Design Award 2015

Im Interview mit fastcodesign sagte Amelung: „Je mehr wir den Beton verstanden, desto mehr Möglichkeiten haben wir gefunden, das finale Design zu gestalten. Es war wie ein Dialog zwischen uns und dem Material.“ Obwohl das Duo „Like Paper“ schon 2012 entstand, wurde es beim diesjährigen German Design Award mit einer „Special Mention“ ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt die Lampe unter anderem im Jahr 2013 den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. „Like Paper“ ist als Hänge- und als Tischleuchte zu bekommen.

"Like Paper" von Miriam Aust und Sebastian Amelung (Foto: Minu Lee)

„Like Paper“ von Miriam Aust und Sebastian Amelung (Foto: Minu Lee)

"Like Paper" von Miriam Aust und Sebastian Amelung (Foto: Minu Lee)

„Like Paper“ von Miriam Aust und Sebastian Amelung (Foto: Minu Lee)

 

Vorheriger Beitrag
Lichtströme bis 8.000 Lumen: Hängeleuchte „Salt“ von Ruben Saldaña für Arkoslight
Nächster Beitrag
Danish Design: 6 berühmte Lampenklassiker aus Dänemark

Auch sehr lesenswert:

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü