1. Startseite
  2. 1930
  3. Präsidentenlampe “Kaiser Idell 6631” künftig auch in Messing
Kaiser Idell 6631 (Foto: Fritz Hansen)

Präsidentenlampe “Kaiser Idell 6631” künftig auch in Messing

Anlässlich des 100. Bauhaus-Jubiläums wartet das dänische Label Fritz Hansen mit einer schönen Überraschung für die vielen Fans der beliebten Kaiser-Idell-Leuchten auf. Das Prunkstück der Leuchtenfamilie, Modell 6631 (hier übrigens ein schickes Poster der Leuchte zum Selberdrucken) gibt es künftig auch in einer Luxusversion mit verschiedenen Details aus Messing.

Das Besondere: Das unbehandelte Messing oxidiert mit der Zeit. Die Leuchte setzt eine natürliche Patina an, das ihr eine sehr schöne Vintage-Optik verleiht. In der Pressemitteilung beschreibt Fritz Hansen den Effekt ganz prosaisch als eine “gewagte Verbindung von reflektierender Wärme und kühler Dunkelheit”. Im Laden soll die Leuchte schon ab Juli 2019 zu haben sein.

Modell 6631 ist eines meiner Sehnsuchtsmodelle. Selbst gebraucht ist es nur für mehrere hundert Euro zu bekommen. Das erstaunt mich nicht: Der ausladende Lampenschirm in Kombination mit dem geschwungenen Halter wirken einfach wahnsinnig elegant. Höchstens die große Scherenlampe kann da in meinen Augen mithalten.

Designer der auch unter dem Spitznamen “Präsident” bekannt gewordenen Leuchte ist Christian Dell, der ab 1926 für die Leuchtenhersteller Gebr. Kaiser & Co. Leuchten entwarf. Zuvor hatte er von 1922 bis 1926 als Werkmeister in der Metallwerkstatt am Bauhaus Weimar gearbeitet.

“Modell 6631” tauchte erstmals 1936 in einem Katalog der dänischen Marke auf. Es zählt sicherlich zu den berühmtesten vom Bauhaus inspirierten Modellen. Weitere bekannte Bauhaus-Leuchten stammen unter anderem von Marianne Brandt, Mart Stam und Wilhelm Wagenfeld. Ihre Entwürfe gibt es heute teilweise ebenfalls noch zu kaufen. Sie werden heute vom Bremer Hersteller Tecnolumen produziert.

Kaiser Idell 6631 von Christian Dell (Foto: Fritz Hansen)

© Fotos: Fritz Hansen

Vorheriger Beitrag
Lichtstab “Sticks” von Arik Levy: Minimalistisch, modular und innovativ
Nächster Beitrag
Red Dot Award 2019: Leuchtende Sieger im Überblick

Verwandte Artikel

Menü