1. Startseite
  2. 2020
  3. Red Dot Design Award 2021: „Illan Lamp“ von Luceplan ist „Best Of The Best“

Red Dot Design Award 2021: „Illan Lamp“ von Luceplan ist „Best Of The Best“


Werbung

Vor einigen Tagen beugte die Jury des diesjährigen „Red Dot Design Awards“ die Häupter über die vielen tausend Einsendungen, die sie aus über 60 Ländern erreicht hatten. In ihre Bewertungen fließen unter anderem Aspekte wie Innovationsgrad, Funktionalität, Langlebigkeit, Ergonomie und die ökologische Verträglichkeit eines Produktes mit ein.

Ordentlich Punkte sammelte dabei ganz offenbar die „Illan“-Pendelleuchte, kreiert von Zsuzsanna Horvath für die italienische Lichtmanufaktur Luceplan.

Ganz nebenbei fiel mir dabei auf, dass es schon einige Zeit her ist, seitdem ich das letzte Mal eine Luceplan-Leuchte vorgestellt habe. Einen Klick wert sind „Amisol“ und „Stochastic“, zwei wunderbare Entwürfe des jungen norwegischen Designers Daniel Rybakken, aber auf jeden Fall immer noch.

Mit dem Lasercutter zugeschnitten

Aber zurück zur „Illan“-Leuchte, mit der Horvath und Luceplan beim „Red Dot Design Award“ die Ehrenauszeichnung „Best Of The Best“ einfuhr. Das verkündete Luceplan ganz frisch per Pressemitteilung.

Die Leuchte besteht aus filigran mit den Lasercutter zugeschnittenen, konzentrischen und sich zum Ende verjüngenden Kreisen. Die einzelnen Lamellen erreichen eine Dicke von 1 bis 2,5 mm je nach Größe der Leuchte. Das Besondere: Ihre Gestalt nimmt sie erst an, wenn sie ausgepackt und aufgehängt wird. Transportiert wird sie als flach zusammengelegtes Paketchen.

Flache Auslieferung

Die dänische Designerin selbst sagt über ihre Leuchte:

“The idea of the lamp comes from experimentation with models of laser cutting applied to different materials. Translucency, flexibility and a delicate undulated movement are the distinctive characteristics of the Illan lamp. The simple concentric cutting motif shapes wood into a three-dimensional sculptural object that reacts to the slightest movement of the air, while the warm glow of the light creates a relaxing sensation, reflecting on the wooden surface in harmonious resonance…”

Luceplan hebt die Nachhaltigkeit der Konstruktion hervor. Nicht nur spare sie Verpackungsmaterial ein, weil sie flach ausgeliefert werde, die Leuchte bestehe zudem aus FSC-zertifiziertem Holz und natürlich komme die energiesparende LED-Technik zum Einsatz. Letzteres ist mittlerweile natürlich Standard.

Alles in allem: Treffsichere Entscheidung der Jury des Design Award. Wunderbare Leuchte, die trotz ihres raumgreifenden Volumens erstaunlich leicht und schwerelos wirkt.

© Foto: Luceplan

Vorheriger Beitrag
Nur eine schicke Ikea-Inbusschlüssel-Lampe
Nächster Beitrag
Warum so geknickt? Le Klint präsentiert neue Caleo-White-Leuchten

Auch sehr lesenswert:

Akkuleuchten-Bestseller

Zuletzt aktualisiert am 13. April 2021 um 14:12 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü