1. Startseite
  2. 1930
  3. Fritz Hansen: Neue Farbe für Kaiser Idell 6558-T

Fritz Hansen: Neue Farbe für Kaiser Idell 6558-T

ANZEIGE

Es gibt so Leuchten, die zu meinen Allzeit-Lieblingen gehören und einst den Ausschlag gaben, mich etwas in diesem Blog etwas näher mit Lampen und Leuchten auseinanderzusetzen.

In jedem Fall darunter fallen Christian Dells Entwürfe für die Leuchten-Manufaktur Gebr. Kaiser & Co. aus den 1930er-Jahren. Drei Exemplare aus der Kaiser-Idell-Reihe besitze ich selbst: Zum einen die große und kleine Scherenleuchte 6718 und die Tischleuchte 6556. Sie habe ich für mich mal „Jedermann-Leuchte“ getauft, weil sie Mitte des letzten Jahrhunderts weit verbreitet war.

Christian Dell schuf sie nach seiner Zeit als Werkstattmeister der Metallwerkstatt im Bauhaus in Weimar. Auf meinem Wunschzettel steht auf jeden Fall noch das Modell  6631, die Präsidentenlampe, vielleicht der größte Klassiker Dells.

Gegenwärtig werden die Kaiser-Idell-Leuchten vom dänischen Hersteller Fritz Hansen hergestellt, der kürzlich mit der Neuigkeit aufwartete, dass die Tischleuchte 6558-T mit neuem, grauem Farbkleid zu haben ist. Und ich muss sagen, dass die neue Farbe im richtigen Umfeld zu überzeugen weiß – zumindest, wenn man den schönen Herstellerfotos Glauben schenken möchte.

Allzu wuselig darf es rund um die Leuchte nicht werden. Im richtigen Ambiente aber kommt die Eleganz der Leuchte voll zu Geltung, finde ich. Die Herstellerfotos kombinieren die Leuchte mit Holz- und Beton-Umgebungen. Seeehr spartanisch, seeehr unwirklich, aber seeehr gut aussehend.

Im Handel soll die Leuchte, die auch als Stehleuchte verkauft wird, ab Oktober zu haben sein. Kostenpunkt: 511 Euro.

© Fotos: Fritz Hansen

Kaiser Idell 6558-T in grau (Foto: Fritz Hansen)Kaiser Idell 6558-T in grau (Foto: Fritz Hansen)

Vorheriger Beitrag
Airluna: Hingucker, Award-Magnet und Luftreiniger in einem

Auch sehr lesenswert:

Akkuleuchten-Bestseller

Zuletzt aktualisiert am 16. Oktober 2021 um 09:25 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Herzlich willkommen!

Auf kult-lampen.de schreibe ich regelmäßig über alte und neue (Designer-)Leuchten und Lampen. Wühlt euch durch! Wenn euch gefällt, was ihr lest, freue ich mich über Likes, Retweets und -pins!

Viel Spaß!
Benedikt
Menü